Zurück zur Startseite
Hier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite

Hoch lebe Eisen, hoch lebe Stahl

Artikel dieser Seite:
Starke KSV Mädels erobern Hessen
Damenmannschaft auf dem 1. Platz
Viele Titel für den KSV
Jahreshauptversammlung 2017
Rückblick Silvestertreff
FSJ gesucht
Der KSV Kirchheim

Starke KSV Mädels erobern Hessen

Pia und Marie Mönch Hessische Landesmeisterinnen

KSV Kirchheim holt sich den 2. Platz in der Vereinswertung bei den Offenen Hessischen Landesmeisterschaften

 

Drei turniererfahrene Ringerinnen des KSV Kirchheims starteten am Samstag, den 28.1.2017 zu den Offenen Hessischen Landesmeisterschaften nach Darmstadt-Arheilgen um sich ausschließlich mit Mädchen zu messen.

Pia Mönch kämpfte überlegt und wartete geduldig auf ihre Chance um Sharon Hammerschmidt vom KSV Michelstadt in der 2. Halbzeit nach einem Beinangriff zu kontern und zu schultern. Im zweiten Kampf hatte die noch jüngere Emma Steuer vom AC Heusweiler nicht viel entgegen zu setzen. Pia schulterte sie bereits in der 1. Minute nach einem Beinangriff und sicherte sich somit den Hessischen Landesmeistertitel.

Pech bei der Gewichtsklasseneinteilung hatte Lea Ullmann. Sie musste leider als leichteste Ringerin in Ihrer Gewichtsklasse antreten und verpasste nur knapp die darunter liegende Gruppierung. Gegen Finia Gerads vom AC Ückerath, der späteren Erstplatzierten, musste sie sich in der 2. Halbzeit durch technische Punkteüberlegenheit geschlagen geben. Im Kampf gegen Emma Steuer vom AC Heusweiler schenkten sich die beiden Mädchen nichts. Obwohl Lea Emma in der gefährlichen Lage hatte, konnte sie diese leider nicht schultern und verlor unglücklich nach Punkten. Lea freute sich danach über die Bronzemedaille.

Die meisten Gegnerinnen musste Marie Mönch in der Einstiegsgewichtsklasse bis 22 kg bezwingen. Die ältere Lynn van Straten aus den Niederlanden konnte Marie in der 2. Halbzeit nach leichtem Punkterückstand mit einem lehrbuchmäßigen Kopfhüftschwung direkt in die gefährliche Lage befördern und danach schultern. Die etwas jüngere Sonja Hammerschmidt vom KSV Michelstadt konnte sie bereits in der 1. Minute nach einem Beinangriff schultern. Einen harten Kampf lieferte sie sich mit Malea Weingärtner vom AV Alzenau. Marie startete mit deutlichem Punkterückstand in die zweite Halbzeit. Nach einer spannenden Aufholjagd konnte sie in den letzten Sekunden noch die entscheidende Wertung im Bodenkampf erhalten und gewann mit 10:9 Punkten. Den Sieg vor Augen konnte Marie-Sophie Fischer vom VfK Schifferstadt Marie nicht mehr stoppen. Wieder mal durch Kopfhüftschwung konnte Marie sie in der 1. Minute schultern und konnte sich somit auch über den Landestitel freuen.

Besonders stolz waren die drei Athletinnen, dass sie, dank der guten Platzierungen den 2. Platz von 17 Vereinen in der Vereinswertung erreicht hatten.




Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Damenmannschaft auf dem 1. Platz

Der KSV war wieder mit zwei Mannschaften beim Jedermann-Schießen der Kirchheimer Sportschützen am Start. Traditionell war auch wieder das Abschneiden, allerdings in anderer Reihenfolge als sonst. Erstmals konnten die KSV Damen mit 88 Ringen das beste Ergebnis aller Mannschaften erzielen. In der Besetzung Moni Hartmann, Marina Bohnenstingl, Silvia Gerber und Judith Hennig konnten sie sich mit einem Ring Vorsprung vor den KSV Herren durchsetzen. Bei denen waren Josef Jonasch, Reiner Lux, Thomas Hartmann und Youngster Paul Saur am Start.

Auch in der Einzelwertung waren viele KSV Starter unter den besten Schützinnen und Schützen.

                                                         

               Mit auf dem Bild auch der diesjährige Schützenkönig des SSV Kirchheim und ehemalige KSV Ringer Fatih Sagir




Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Viele Titel für den KSV

                                                        

 

Bei den Baden Württembergischen Meisterschaften der Junioren in Schramberg konnte der KSV sich über zwei Titel freuen.

In der Gewichtsklasse bis 50 kg im freien Stil hatte Emre Sagir keinen Gegner und wurde somit kampflos zum Meister gekürt.

Sein Bruder Bünyamin hatte im griechisch-römischen Stil mit Viktor Hubert von der RG Lahr einen Gegner, den er in beiden Kämpfen deutlich beherrschte und vorzeitig durch Schultersiege bezwang.

 

                                                         

 

Die jüngeren KSVler waren bei den Bezirksmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Benningen im Einsatz.

Die 4 Starter konnten sich am Ende über 4 Medaillen freuen.

Im einzelnen wurden Luca Ritz und Jakob Mönch in ihren Gewichtsklassen Bezirksmeister.

Leon Ritz und Leon Ullmann erkämpften die Bronzemedaille.

 

In zwei Wochen gehen die KSV Athleten bei den Württembergischen Meisterschaften an den Start.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

 

E I N L A D U N G


Am Freitag 03. 02. 2017 um 20.00 Uhr findet im

Sportheim (Saal im 1. Stock) unsere diesjährige

 

J A H R E S H A U P T V E R S A M M L U N G

 

statt, zu der wir alle unsere Ehrenmitglieder, Mitglieder und

Jugendliche einladen.

 

Auf der Tagesordnung stehen:

 

1. Begrüßung und Laufendes

2. Bericht der Funktionäre

3. Diskussion zu den Berichten

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Anträge

6. Ehrungen

7. Jahresprogramm 2017

8. Verschiedenes

 

Anträge sind bis 27.01.2017 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Rückblick Silvestertreff

Am letzten Tag des Jahres waren wieder viele Gäste aus nah und fern zur Kirchheimer Weinterrasse gekommen, um bei Glühwein, Punsch und Roter Wurst mit netten Menschen gemütlich beisammenzusein. Der Förderverein Ringen in Kirchheim (FöRi) hatte diesen Treff in diesem Jahr erstmals ausgerichtet und konnte dabei auf das Know How und die tatkräftige Unterstützung des KSV Kirchheim zurückgreifen.

Herzlich Danken möchten wir:

                                          smiley  Allen Gästen für ihren Besuch und ihren Appetit

                                          smiley  Allen Helferinnen und Helfern des FöRi und des KSV für ihren Einsatz

                                          smiley  Den Weingärtner Stromberg Zabergäu, der Gemeinde Kirchheim, der Familie Prochnau und der

                                                 Obsthalle Kirchheim für die tolle Unterstützung

 

Die Vorstände des FöRi und des KSV wünschen allen Gästen, Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein tolles und erfolgreiches Jahr 2017, welches wir dann hoffentlich alle bei bester Gesundheit beim nächsten Silvestertreff gemeinsam beenden werden.





Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

FSJ gesucht

Auch im Schuljahr 2017/18 möchte der KSV Kirchheim gemeinsam mit dem Turnverein Kirchheim, dem Fußballverein Kirchheim, der Gemeinde Kirchheim und der Schule auf dem Laiern eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Schule und Sport besetzen.

Alle weiteren Infos können dem Werbeplakat   /cms/iwebs/download.aspx?id=103504 

entnommen werden.

Auskünfte erteilt auch der Vorsitzende Stephan Hennig


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Der KSV Kirchheim


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

Neuigkeiten

FSJ gesucht
mehr...
Jahresprogramm Jugend
mehr...



KSV Kirchheim

stephanhennig.ksvkirchheim@gmail.com